ich hab in keiner weise die absicht jemanden auf grund seiner religion – und zwar wuaschd ob christlich, moslimisch, jüdisch, buddisthisch oder sonst was – zu be- und noch viel weniger zu verurteilen.

soll ein jeder glauben was und wie er will.

aber irgendwie haben die alle in ihrer langen historie dreck am stecken.

seien es, wie ganz aktuell die moslems mit dem IS oder den taliban, die christen mit der missionierung südamerikas oder aktuell mit dem ku klux klan oder die juden mit ihren orthodoxen jüdischen siedlern.

 

religion ist ein bissl wie ein krücke für jene menschen, die ohne hilfe nicht durchs leben kommen.

wenn ich eine knieoperation hab, verwend ich auch krücken um mich fortzubewegen.

soll also sein.

ich halts da eher mit dem zitat eines englischen gehirnforschers, der gesagt hat:

gott ist ein nebenprodukt meiner gehirntätigkeit.

 

was mich aber schon aufregt, ist, wenn jemand versucht zu missionieren.

und was mich auch aufregt, sind menschen, die religion in der öffentlichkeit und in der politik für leicht durchschaubare zwecke missbrauchen.

in einem säkularen staat haben religiöse symbole in der öffentlichkeit nix verloren.

und das gilt ebenso für die burka, wie für ein „so wahr mir gott helfe“ auf einem wahlplakat.

 

womit wir beim thema wären.

es ist also wahrlich kein zufall, dass hofer göttlichen beistand sucht.

das ist in diesem zusammenhang und auf einem wahlplakat eindeutig keine einfache redewendung, wie zb grüss gott, wie das vom herrn strache ein bissl runtergespielt wird.

das ist eine kalkulierte provokation und ein weiterer tiefpunkt.

 

aber es passt zum hofer und zu den blaunen.

 

und weil ich nicht selber was erfinden muss, was andere schon vor mir sehr eindeutig und sehr treffend formuliert haben, gibt’s hier jetzt einen songtext.

Ich geb euch Liebe
Ich geb euch Hoffnung
Doch nur zum Schein
denn die Massen wollen betrogen sein

Gott ist ein Popstar
Und die Show geht los!
Gott ist ein Popstar
Der Applaus ist groß
Gott ist ein Popstar
Ihm gehört die Welt
Gott ist ein Popstar
Bis der Vorhang fällt

Vater unser im Himmel
Geheiligt werde die Lüge,
Mein Fleisch verkomme
Mein Wille geschehe,
Und den im Himmel
gib uns auf Erden
Und vergib uns unsere Gier
Drum führe uns jetzt in Versuchung
Und dann erlöse uns von all den Bösen

Ich geb euch Liebe
Ich geb euch Hoffnung
Doch nur zum Schein
Denn die Massen wollen betrogen sein

Gott ist ein Popstar
Und die Show geht los!
Gott ist ein Popstar
Der Applaus ist groß
Gott ist ein Popstar
Ihm gehört die Welt
Gott ist ein Popstar
Bis der Vorhang fällt

Wir sind so glücklich
Wir lieben alle den Schein
Die Welt ist göttlich
Wir sind gemeinsam allein
Wir sind so glücklich
Drum reiht euch alle mit ein
Die Welt ist göttlich
Die Lüge wird euch befreien

Gott ist ein Popstar
Und die Show geht los!
Gott ist ein Popstar
Der Applaus ist groß
Gott ist ein Popstar
Ihm gehört die Welt
Gott ist ein Popstar
Bis der Vorhang fällt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite