„Wir sind klar gegen den Einsatz von Glyphosat in Österreich und bewerten die Risiken für Gesundheit und Umwelt als zu hoch“ hiess es von den zukünftigen Koalitionspartnern ÖVP und FPÖ

Dem gegenüber steht das Abstimmungsverhalten der beiden Parteien im Europaparlament.

In der Plenarsitzung (23. bis 26. Oktober 2017) stimmten die EU-Abgeordneten der FPÖ gegen ein Verbot von Glyphosat und die ÖVP-Abgeordneten enthielten sich der Stimme.

Da verwundert es auch nicht weiter, dass auch der zukünftige Regierungschef so seine Probleme mit der Verwirklichung seiner Ankündigungen und den nachfolgenden tatsächlichen Ergebnissen hat.

O-Ton Sebastian Kurz: Die Gesundheit ist das Wertvollste – und für jede und jeden wichtig, um das Leben so führen zu können, wie man es will. Die Kampagne „DON’T SMOKE” leistet hier einen wesentlichen Beitrag für die Bewusstseinsbildung für einen möglichst gesunden Lebensstil in Österreich. Als Nichtraucher unterstütze ich die Kampagne sehr gerne.

Lt. Medienmeldungen haben sich ÖVP und FPÖ bei den Regierungsverhandlungen auf eine Raucherregelung geeinigt. Schwarz/Blau kippt absolutes Rauchverbot in der Gastronomie.

Allerdings soll es bei der neuen Raucherregelung einen verstärkten Jugendschutz geben.

Rauchen wird erst ab 18 Jahren erlaubt sein.

Der Konsum von Alkohol ist aber für Jugendliche ab 16 weiterhin erlaubt.

In Wien, NÖ und Bgld, auch „gebrannter Alkohol“.

 

Rauchen verboten – Saufen erlaubt!

Hollarödulliöh!

 

Diese Gegenüberstellung zeigt sehr deutlich, wie wenig es bei all diesen „Regierungsvorhaben“ wirklich um substanzielle Inhalte wie zb die Gesundheit der Bevölkerung geht, sondern einzig und allein darum, Interessengruppen wie die Bauern oder eben die Raucher ruhig zu stellen.

 

Ein klassischer Kuhhandel: tausche Glyphosat gegen Nikotin.

 

Und die Krone liefert die passende Titelseite dazu

 

Wenn jetzt dann noch der Krampus den Nikolo heiratet, und der Weihnachtsmann das Christkind sind alle glücklich.

 

In diesem Sinne:

Bleibt´s gsund und losst´s eich nix gfoin!

Und passt´s auf eich auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite