is euch auch so heiss wie mir?

weil mir is grad ordentlich heiss.

aber nicht nur mir, auch der nina hagen ist heiss!

das musste jetzt sein, weil an den derzeitigen wetterverhältnissen kann ma eigentlich nicht so ganz kommentarlos vorübergehen.

wenn mir nicht ganz so heiss wär, tät ich wahrscheinlich grad einen richtig schönen grant kriegen.

 

zb über die ganzen idioten, die meinen, der klimawandel hat nix mit uns menschen zu tun.

der marcus wadsak hat in der zib2 gesagt:

„Die Veränderungen sind 100mal schneller als sie in historischen Klimaveränderung je zu sehen waren.“ und „97% der Studien zeigen, dass Klimawandel vom Menschen verursacht ist“.

wenn dem so ist, sind es auch wir menschen, die durch unser handeln den klimawandel ein bissl einbremsen könnten.

Rekordausstoß von Treibhausgasen

Das vergangene Jahr war das drittwärmste Jahr seit Messbeginn. Es sei jedoch das wärmste Jahr gewesen, das nicht vom Klimaphänomen „El Nino“ beeinflusst wurde, sagte NOAA-Klimaforscher Deke Arndt. Durch „El Nino“ erwärmt sich in bestimmten Jahren der Pazifik.

2016 war laut dem Bericht weltweit das heißeste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen, 2017 lag nur knapp dahinter. Die zehn heißesten Jahre seit Beginn der Aufzeichnungen ereigneten sich alle seit 1998, die vier wärmsten davon seit 2014.

 

und was macht unser verkehrsminister? der brüstet sich mit tempo 140 auf der westautobahn. damit noch mehr abgase in die luft geblasen werden. und unsere umwelt-(jetzt heissts ja nachhaltigkeists-)ministerin sagt nix dazu. der hats die red verschlagen.

des is ziemlich deppad.

ausserdem kostet diese idiotie auch noch einen haufen geld.

„Tempo 140“ kostet rund 311.000 Euro

 

und gleich noch was.

ich denk, ihr könnts euch noch erinnern, dass unlängst wo gestanden ist, dass österreich das drittsicherste land der welt ist.

ist doch wunderbar – auch, oder grad wenns so heiss ist.

und das alles ohne sturmgewehre.

das soll sich jetzt ändern.

herr und frau polizist*in kriegen jetzt in ihre streifwagen sturmgewehre!

militärwaffen für die polizei!

insgesamt werden 6.990 stück ausgeliefert.

das kostet dann gleich noch um ein paar eckhäuser mehr als tempo 140.

24 millionen euro um genau zu sein.

 

da fallen die kosten für die logos unserer neuen grenzschutztruppe „puma“ kaum noch auf. ausserdem wiss ma sowieso ned was das gekostet hat. das innenministerium will nämlich nicht verraten, was dafür auf den tisch gelegt werden musste.

auffallen tut allerdings, dass das logo von einer eher zwilichtigen agentur gestaltet wurde. natürlich ohne ausschreibung oder ähnlichen firlefanz.

wozu auch, wenn ma gut freund ist mit dem herrn innenminister.

„Es wirft ein überaus schlechtes Bild auf die Vergabe der Logo-Designs, wenn sie ein ehemaliger Geschäftsführer und FPÖ-Wahlkampfmanager ohne öffentliche Ausschreibung vom Innenministerium bekommen hat. Es erklärt aber auch, warum Kickl diese Information nicht öffentlich machen wollte“, sagte Neos-Verteidigungssprecher Douglas Hoyos, der den Werknutzungsvertrag erhalten hat, gegenüber dem STANDARD.

 

auf twitter wird das wochengeschehen rund um unsere regierung auch kommentiert.

das kann ich gut nachvollziehen und seh das auch so.

und jetzt is mir heiss, und einen grant hab ich auch noch.

 

aber ich hab was, was meine laune gleich wieder deutlich verbessert.

es geht um pferderln von der polizei.

aber halt nicht um die vom gaulleiter. ich befürchte, dem kickl seine ponys werden das nicht können. auch, wenn ich mir das wünschen tät.

in diesem sinne:

bleibt´s gsund und losst´s eich nix gfoin!

und passt´s auf eich auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.