Eine einfache Frage

Wenn wir zum Schutz vor Covid19 alle Masken tragen und Abstand halten und eines Tages stellt sicher heraus, dass das unnötig war, dann ist nicht mehr passiert, als dass wir eine Zeit lang Masken getragen und Abstand gehalten haben.

Sonst nichts.

Wenn wir jetzt alle aufhören Masken zu tragen und keinen Abstand halten und sich eines Tages herausstellt, dass das eigentlich doch nötig gewesen wäre, dann haben wir Menschen angesteckt, von denen manche ernsthaft krank geworden und einige gestorben sind.

Daher sollte sich jeder diese ganz einfache Frage stellen:

Was ist, wenn ich nicht recht habe?

melde dich zum newsletter an. du wirst sofort über neue posts informiert:

1 thought on “eine einfache frage

  1. ich hätte es anders formuliert:
    wer sich vor dem Hut des Gessler verneigt, lebt länger weil die Verneigung Viren und Bakterien tötet.
    wenn das ein Irrtum war und sich alle verneigt haben, ist weiter nichts passiert.
    wenn sich Tell und Freunde NICHT verneigen und die Verneigung aber doch Viren und Bakterien getötet hätte, dann haben Tell und Freunde vielleicht Menschen angesteckt und die sind gestorben.
    Wilhelm Tell sollte deshalb eingesperrt werden und in Österreich die Semmeringbahn gebaut werden, damit alle eventuellen Virencluster verhindert werden und wir alle lang leben.
    ist das nicht eine schöne Geschichte, und ist Gesslers Hut nicht wundervoll damit wir alle lang leben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.