italien gewinnt den song contest 2021 – des warad no ned so sensationell.

aber wie!

nicht mit volare, azzuro oder adesso tu

sondern mit der botschaft

rock´n´roll never dies

und das noch dazu auf italienisch.

und überhaupt ned peinlich aber dafür mit an hauch von anarchie

Zitti e buoni

Ma sono fuori di testa, ma diverso da loro

E tu sei fuori di testa, ma diversa da loro

Siamo fuori di testa, ma diversi da loro

Siamo fuori di testa, ma diversi da loro

Noi siamo diversi da loro

das ist schon a ganz besondere nummer.

das ganze mit einem dänischen namen

Måneskin 

chiaro di luna

mondschein

glamrock – aus den frühen 70ern

a bissl zunge wie bei kiss

hohe bock wie der glitter (solchene, wie ich mir anfang der 70er in der judengasse wohlfeil erstanden hab)

geschminkt wie der marc bolan

und a bussl für gitarristen wie der mick für den david.

da passt zsam, was eigentlich so gar nicht zsam passt.

aber wir haben diese woche auch schon das gegenteil gesehen. da hat so gar nix zsampasst.

auch wenn die protagonisten so gern ghabt hätten, dass des zsampasst.

der kurz, der das ende des lockdown und die gastroeröffnung mit einer stelzn im schweizerhaus feiert und dabei mehr bodyguards braucht als der biden und der putin miteinander. viel weniger anarchie geht ned. viel mehr peinlichkeit auch nicht.

und warum das ganze?

weil bilder aus dem hinterzimmer vom ho bei seiner lieblingsbeschäftigung würden sich am krone-cover halt so gar nicht gut machen

a bissl war das so, wie wenn der glock zu einer friedensdemo aufruft und dort schilder mit der aufschrift „pflüge statt waffen“ verteilt.

oder wie wenn der schmid meint, er hat sich alles „erarbeitet“.

stop

der schmid hat das ja wirklich gesagt. also geschrieben. in einem chat.

„Wir haben uns alles erarbeitet. Du und ich. Das war ein langer Weg.“

kann man sich auch als mann „nach oben schlafen?“

gilt das als harte arbeit?

a bissl was wird da wahrscheinlich schon hart sein (müssen).

was da diese türkise „gurkentruppe“ (für sowas wird man übrigens geklagt) grad abliefert ist so entbehrlich (copyright by gesundheitsminister mückstein) wie der quiqui am ohr.

beim schmid schliesst sich der kreis übrigens wieder. gibt’s doch um den sänger damiano david koksgerüchte. ein rockstar und koks? never. oder? der chef von der ÖBAG und koks? naja.

in diesem sinne:

bleibt´s xund und losst´s eich nix gfoin!

passt´s auf eich auf und wehrt´s eich!

p.s.:

Ruhig und lieb

Ich bin verrückt, aber anders als sie

Und du bist verrückt, aber anders als sie

Wir sind verrückt, aber anders als sie

Wir sind verrückt, aber anders als sie

Wir sind anders als sie

melde dich zum newsletter an. du wirst sofort über neue posts informiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.