Alice Weidel sieht sich und ihre AfD nach rechtsextremen Terror und den Morden von Hanau als das eigentliche Opfer.

Das Aufstehen gegen Rassismus, Antisemitismus und Neonazis ist für die Schwesterpartei der FPÖ also eine „maßlose Kampagne“.

Irgendwie können die einem schon leid tun – ob ihres Geisteszustandes.

Da werden sich der sanfte Norbert Hofer und der weniger sanfte Herbert Kickl doch sicher distanzieren – oder?

melde dich zum newsletter an. du wirst sofort über neue posts informiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.