jetzt dauerts wirklich nimmer lang und wir werden das ominöse kreuzerl machen.

noch 5 wochen.

 

viele wissen ja schon wos sie´s machen das kreuzerl (wenn man den aktuellen umfragen trauen darf), wurscht, was da an programmen schon am tisch liegt oder noch kommt.

hauptsach, es geht gegen die ausländer, sozialschmarotzer, kopftüchlträgerInnen.

 

für euch, liebe kurz, strache & co wähler hab ich was.

nämlich ein gutes argument – angeblich von einem englischen labour-politiker (zitiert von mirko messner).

geht’s den flüchtlingen gut, geht’s uns allen gut.

warum?

weil wir uns da ganz genau anschauen können, was sie mit uns machen würden, wenn sie (also die schwarz/türkis-blaue buberlpartie) könnten wie sie wollten.

es soll nur ja keiner glauben, von den kürzungen sind „eh nur“ die ausländer betroffen. die kürzungen der mindestsicherung in niederösterreich hat ja schon gezeigt, dass davon österreicherInnen mindestens ebenso betroffen sind und sein werden.

und – es wird nicht nur mindestsicherungsbezieher treffen.

es wird die pensionisten treffen, es wird die kranken treffen, es wird die kleinen gewerbetreibenden und handwerker treffen, es wird die vielen prekär beschäftigten treffen, es wird die vielen einzelpersonenunternehmen und kleine firmen betreffen, es wird die kleinen bauern treffen und überhaupt fast alle.

das viele geld, dass sie angeblich einsparen wollen, werden die „herrschaften“ schön unter sich aufteilen. es wird ja wohl kaum jemand wirklich glauben, dass zb der herr schelling plötzlich zum wohltäter wird. das gerede um die „kalte progression“ ist ja ein musterbeispiel dafür, wie die, die eigenen vorteile uns allen schmackhaft machen wollen, damit nicht gar so auffällt, dass sie sich was auf die seite räumen.

da bleibt nix über für den grossteil von uns.

 

aber ich schweif ab.

eigentlich wollt ich ja ganz was anderes.

weil ich weiss ja noch nicht, wo ich dieses mal mein kreuzl mach.

für mich ganz persönlich ist das diesesmal eine echte qual.

 

nicht wählen geht irgendwie auch nicht.

dazu bin ich zu sehr politischer mensch und nicht wutbürger. und ich denk mir, dass ich wählen geh ist das mindeste, was ich denen schuldig bin, die dafür gekämpft haben wählen zu dürfen.

 

und weil ich mir denk, es geht vielleicht auch noch anderen so wie mir, werd ich in den kommenden 5 wochen meine aktuellen gedanken und überlegungen niederschreiben.

vielleicht/hoffentlich hilft mir das ja selber auch, damit ich drauf komm, wen ich wählen könnt.

 

dabei gibt’s ja eigentlich eine entscheidungshilfe, wenn man nicht weiss was ma grad wählen soll.

die wahlkabine.

da wird auf grund von fragen und den antworten mit den wahlwerbenden gruppen verglichen und am ende kommt raus, mit welcher partei man die grösste übereinstimmung hat.

 

 

ausser den fünf schon im nationalrat vertretenen parteien und dem pilz werden noch die freie liste österreich (schnell und rosenkranz) und kpö plus abgefragt.

der düringer und seine kasperlpartie G!LT nicht, weil die haben ja kein programm.

 

ich sag jetzt nicht, was bei mir rausgekommen ist.

interessant ist aber, dass der grossteil meiner facebook-timeline und vor allem die twitteria die kpö plus vor den grünen und der liste pilz hatten.

wenn die wirklich alle die kp wählen, kriegen die eine absolute mehrheit.

 

auch interessant, dass die övp da immer auch noch hinter der fpö landet.

das zeigt, dass der kurz seine türkise bewegung stramm rechts getrimmt hat und eigentlich nicht türkis, sondern eher so ocker oder beige als farbe hätt wählen sollen.

 

und jetzt nehmts euch bitte alle die zeit, machts den test und tuts mir nachher auch schreiben, was bei euch so rauskommt.

 

hier geht’s zum test: KLICKEN

 

nächste woche dann werd ich mich dann mit den personen auf den jeweiligen listen ein bissl beschäftigen. weil wir alle ja nicht nur programme, sondern auch personen wählen.

das wird spannend.

 

in diesem sinne:

bleibt´s gsund und losst´s eich nix gfoin!

passt´s auf eich auf und geht´s wählen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite