und was wir tun, wollen sie am liebsten gar nicht so genau wissen.

 

wie anders wäre sonst zu erklären, dass eine befragung der statistik austria zur überstundenbezahlung und der zufriedenheit mit der arbeitszeit abgeblasen wurde?

 

antworten auf exakt diese fragen hätte eine umfassende erhebung 2019 erbringen sollen.

fragen wie:

„Besteht in Ihrem Arbeitsvertrag eine Vereinbarung, dass Überstunden pauschal abgegolten werden, wie z._B. ein All-in-Vertrag oder eine Überstundenpauschale?“

oder:

„Passt Ihre Arbeitszeitgestaltung im Allgemeinen sehr gut, ziemlich gut, weniger gut oder gar nicht gut zu Ihren persönlichen Lebensumständen?“

fragen die im bereits fertig gestellten fragebogen enthalten waren.

und exakt diese, für schwarzblautürkis heiklen fragen, hat unsere „arbeits- und sozial“-ministerin in letzter minute abdrehen lassen.

 

SIE wissen zwar wahrscheinlich ganz warum sie derartige fragen nicht beantwortet haben wollen.

so wie sie ganz genau wissen, warum sie die statistik austria unter kontrolle bekommen wollen.

die sich verschlechternde arbeitsplatzsituation für die menschen wird damit zwar nicht verändert, aber die veröffentlichte meinung möchte man damit unter kontrolle – so das nicht ohnehin schon weitgehend passiert ist – bekommen. in krone, kurier und weiteren regierungsjubelorganen wird darüber kein wort veröffentlicht. da steht dann nur etwas von mordenden und marodierenden ausländerhorden.

 

was diese regierung von arbeitsrechten hält lässt sich auch an einem weiteren punkt sehr klar erkennen.

nichts.

fpövp haben sich bei einer eu-abstimmung gegen eine behörde ausgesprochen, die europaweit lohn- und sozialdumping verfolgen sollte.

 

es zeigt sich einmal mehr als deutlich:

diese regierung ist einzig und allein ihren sponsoren aus der IV und WKO verpflichtet.

in abwandlung eines bekannten zitates lautet das motto nun:

geht’s der wirtschaft gut, geht’s der regierung gut.

wie es den menschen in diesem land geht is „wuaschd“.

 

in diesem sinne:

bleibt´s gsund und losst´s eich nix gfoin!

und passt´s auf eich auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.