Der Präsident der Industriellenvereinigung, Georg Kapsch, fordert in der Pressestunde strengere Bedingungen für Arbeitslose.

Regierungschef Kurz und sein Team liefern.

Binnen 24 Stunden nach dem Auftrag aus dem Haus der Industrie am Schwarzenbergplatz, gefällt sich die Marionette Kurz als Erfüllungsgehilfe und startet einen Angriff auf Arbeitslose und Notstandshilfebezieher.

 

Deutlich zeigt sich hier Gehorsamkeit und Abhängigkeit des Kanzlers, seine Ergebenheit gegenüber seinen Geldgebern.

 

Kurz ist die Marionette des Kapitals und seiner Vertreter.

melde dich zum newsletter an. du wirst sofort über neue posts informiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.