Stefan Mahrer, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich und Andreas Treichl, Ex-Chef der Erste Bank, vergnügen sich am Opernball und fühlen sich bemüssigt „witzig“ zu sein.

Das schaffen sie leider nicht, ohne untergriffig gegenüber Arbeitnehmervertretern zu werden.

Das ist respektlos und demaskierend.

Shame on you

melde dich zum newsletter an. du wirst sofort über neue posts informiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.