Am 5. März erklärt Island das Skigebiet Ischgl zum Risikogebiet – wie das chinesische Wuhan und den Iran.

Österreichs Behörden antworten schnell und fatal falsch, wie es heute aussieht. Es erscheine „aus medizinischer Sicht wenig wahrscheinlich, dass es in Tirol zu Ansteckungen gekommen ist“.

Am 6. März legt die Regierung ein 100 Mio.-Haftungspaket für die Tourismuswirtschaft vor, um Betriebe zu unterstützen, die von Umsatzeinbußen betroffen sind. Ministerin Köstinger: „Der Tourismus ist die Branche, die am stärksten von den Folgen des Coronavirus betroffen ist.“

melde dich zum newsletter an. du wirst sofort über neue posts informiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.