Die Aufregung ist grad sehr gross.

Grösser könnt sie gar nicht sein.

„Meine Oma ist ’ne alte Umweltsau“

Passt natürlich wunderbar zum Thema „OK Boomer“.

 

Weil natürlich gibt’s in Bezug zum Thema Klimaveränderung einen Generationenkonflikt.

 

Aber aufregen tut sich vorwiegend jene Klientel, die es ok findet, wenn Nuhr darüber witzelt, dass er seiner Tochter die Heizung abdreht, weil sie bei FridayForFuture mitmacht.

Beim besagten Video jedoch ist das „Instrumentalisierung von Kindern“ und „Beleidigung der älteren Generation“

 

Natürlich ist der Song als Satire zu verstehen.

Es glaubt ja auch wirklich niemand, dass wie im Originaltext, die Oma mit dem Motorrad durch den Hühnerstall düst – oder?

 

Aus diesem Grund ein paar Anmerkungen aus einem älteren Blog über Satire:

Durch treffende Satire fühlt sich irgendjemand immer beleidigt. Systemimmanent sozusagen.

Das zeichnet gute Satire aus.

Satire halten jeweils jene für schlechten Geschmack, die auf Seiten der durch den Kakao gezogenen stehen.

 

Darum nochmal die Frage:

Was darf Satire

Alles.

 

 

melde dich zum newsletter an. du wirst sofort über neue posts informiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.