die övp steckt ganz offensichtlich in ernsthaften schwierigkeiten.

auch wenn bundeskanzler und övp-parteiobmann karl nehammer meint:

„Die ÖVP hat kein Korruptionsproblem“

eh.

auch die pandemie kümmert den herrn karl nicht mehr:

„So viele Viren in einem Raum, aber das kümmert uns nicht!“

was ihn aber schon kümmern dürfte sind die vertrauenswerte der wähler*innen in die regierung. und die sind tief im keller.

81 % sind weniger bis gar nicht zufrieden mit der performance seiner regierungmannschaft.

was angesichts der diversen schlagzeilen nicht verwunderlich ist.

die erkenntnise aus dem ÖVP-Untersuchungsausschuss, die causa ÖGK, das völlige versagen bei der pandemiebekämpfung, usw. usw.

der platz um alle övp-skandale hier anzuführen reicht in keiner weise.

die övp agiert ganz offensichtlich nach murphys law.

“Anything that can go wrong will go wrong.”

aktuelles beispiel für diesen, ja, man muss es so nennen, dilettantismus:

Gabriele Schwarz hätte am Montag um 11 Uhr zur Volksanwältin angelobt werden sollen. Doch im Nationalrat wurde vergessen, das Amtliche Protokoll über ihre Wahl verlesen zu lassen. Sie ist damit noch nicht wirksam. Die Angelobung wird verschoben.

anmerkung am rande – auch die bestellung von frau schwarz – wir erinnern an die legendäre pressekonferenz bzgl bevorstehender hausdurchsungen betreffend die övp: „Bei uns ist nichts mehr zu finden. Es gibt nichts mehr“ – stösst auf herbe kritik.

Neos-Bereichssprecherin Stephanie Krisper zur Bestellung von Schwarz zur Volksanwältin:

„In der Verfassung steht nicht, dass Parteisoldaten oder Parteisoldatinnen Volksanwälte werden sollen, sondern Personen, die über Expertise auf dem Gebiet der Menschenrechte verfügen. Die Volksanwaltschaft ist für alle Bürgerinnen und Bürger da, die sich von Behörden ungerecht behandelt fühlen und sich beschweren wollen – sie ist nicht dafür da, abgesägte ÖVP-Generalsekretärinnen mit einem schönen, neuen Job zu versorgen.“  

und diese partei mit diesem personal soll österreich durch die schwerste krise seit dem 2. weltkrieg führen?

die richtung stimmt

bei der sonntagsfrage landet die övp dementsprechend erstmals seit langer zeit hinter spö und fpö nur auf dem 3. platz. tendenz fallend.

da schrillen die alarmglocken.

das schreckgespenst democrazia cristiana wird vom teufel wähler*innen an die wand gemalen.

würde das nach einer wahl doch bedeuten, dass viel weniger geld aus der parteienförderung in die övp-parteikassa gespült wird. es würde auch bedeuten, dass es keine jobs mehr für mitglieder von „la famiglia“ mehr gibt, den spendern auch keine „vergünstigungen“ mehr gewährt werden könnten, spenderfreundliche gesetze in weite ferne rücken und die plätze am öffentlichen futtertrog in zukunft versperrt bleiben.

bei der wahl von anton mattle zum neuen tiroler övp-chef hält auch der herr karl eine rede und findet endlich die richtigen worte zum zustand seiner partei:

„wenn wir jetzt so weitermachen gibt’s für euch nur 2 entscheidungen nachher – alkohol oder psychopharmaka“

dabei hat der kanzler ja auch familienintern vor kurzem erfahren müssen, welchen schaden alkohol anrichten kann. aber psychopharmaka? weiss er da etwas, was wir nicht wissen?

hat er eigentlich schon kundgetan, welche art des zudröhnens er bevorzugt?

alkohol oder psychopharmaka? irgendetwas illegales wird es ja hoffentlich nicht sein.

aber vielleicht spült er seine psychopharmaka ja mit alkohol runter.

das dürfte also auch keine lösung für die probleme sein.

wie man aus gewöhnlich gut informierten kreisen erfährt hat der „Unteroffizier, aber kein General“ einen plan. bzw. lässt er einen machen.

Klubchef August Wöginger und Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka sollen im Auftrag von Karl Nehammer an einem Drehbuch für einen Neustart der politisch am Boden liegenden Noch-Kanzler-Partei brüten.

ja bitte!

dazu dann auch noch den andreas hanger und die laura sachslehner einladen.

das ist zu 100 % das beste was uns passieren kann.

in diesem sinne:

bleibt´s gsund und losst´s eich nix gfoin!

passt´s auf eich auf und wehrt´s eich!

melde dich zum newsletter an. du wirst sofort über neue posts informiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.